Telefon

TELEFONBERATUNG


09701 644

Lieferung

VERSANDKOSTENFREI


AB 100 EURO

Zur Startseite wechseln
Telefon

TELEFONBERATUNG


09701 644

Lieferung

VERSANDKOSTENFREI


AB 100 EURO

Zur Startseite wechseln

Qualität und Herkunft


Als Handwerksbetrieb legen wir großen Wert auf die Qualität und Frische unserer Fleisch- und Wurstwaren. Die Grundlage bildet hochwertiges Fleisch, welches von Tieren aus der Rhön stammt. Somit vermeiden wir lange Transportwege und können den Kontakt zu den Landwirten leichter pflegen. Bei der Verarbeitung verwenden wir ausgewählte Gewürze und Zutaten, dabei sind unsere Produkte frei von Geschmacksverstärkern und künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen. Unsere Rohwürste enthalten keine Schnittfestmacher – alles ist naturbelassen. 
Unser Juniorchef und Produktionsleiter Tobias Arnold und sein Team sorgen täglich für die frischen und qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren, mit denen unsere Filialen, unsere Großkunden, Gastronomie und natürlich unser Onlineshop versorgt werden. 

 Wissen wo`s herkommt:

Bioschweine aus Junkershausen

Unsere Bioschweine beziehen wir vom Biohof May aus Junkershausen. Die Familie May, die schon 1989 ihren Betrieb auf bio umgestellt hat, betreibt eine hofeigene Ferkelerzeugung und -aufzucht. Auch das Futter wird selbst angebaut und hergestellt. Sehenswert ist außerdem der neue Holzstall mit Gründach, welcher übrigens mit dem Deutschen Landbaukultur-Preis 2018 ausgezeichnet wurde. Wir durften uns selbst vor Ort von diesem beeindruckenden und innovativen Konzept überzeugen.



Strohschweine aus der Region

Als offizielles Mitglied der IG Bayerisches Strohschwein e.V. beziehen wir unsere Strohschweine von Landwirten wie z.B. Leo Bauer aus Kleinbardorf. Die Strohschweine, die auf Stroh und nicht auf Spaltenböden gehalten werden, verfügen unter anderem über mehr Platz als nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen für Schweinehaltung.

Weitere Infos über Strohschweine und den Verein finden Sie unter www.ig-bayerisches-strohschwein.de



Rhöner Färsen vom Seifertshof

Regelmäßig beziehen wir Rhöner Färsen aus Weidehaltung von Familie Kohl vom Seifertshof bei Geroda. Der familiengeführte Hof befindet sich in der Umstellungsphase zum Biobetrieb und hält seine Tiere in den warmen Monaten auf Weiden rund um den Hof.



Herkunftsnachweis

Hier können Sie die wöchentlichen Herkunftsnachweise unserer Schlachttiere einsehen.